TÄNZER*INNENENSEMBLE

Madison
Vomastek

Madison Vomastek ist Absolventin der Gründungsklasse der Glorya Kaufman School of Dance an der University of Southern California unter der künstlerischen Leitung von William Forsythe und Jodie Gates. Sie hat Repertoire von Alejandro Cerrudo, Aszure Barton, Crystal Pite, Jodie Gates, Jiri Kylian und William Forsythe aufgeführt. Im Februar 2019 spielte sie die Hauptrolle in USC Kaufmans New York City Debüt im Joyce Theatre. Nach ihrem Abschluss wurde sie 2020 für die Wiederaufnahme von West Side Story am Broadway engagiert, die von Anne Teresa De Keersmaeker choreografiert und von Ivo Van Hove inszeniert wurde. Die Show wurde aufgrund der COVID-19-Pandemie eingestellt.
Madison war außerdem Gastkünstlerin bei Richard Siegals Ballet of Difference am Schauspiel Köln in 2019, sowie beim Aspen Santa Fe Ballet (2018), Gala De Danza (2018), dem Guggenheim Museum (2020), Laguna Dance Festival (2016 - 2019) und dem Los Angeles County Museum of Art (2016). Madison ist Tänzerin, Pädagogin, Achtsamkeitspraktikerin und künstlerische Leiterin. Außerhalb ihrer Tätigkeiten als Performerin interessiert sie sich für Landwirtschaft. Dies ist Madisons erste Spielzeit als festes Ensemblemitglied beim Ballet of Difference am Schauspiel Köln.
Foto: Ana Lukenda
Nächste Vorstellungen
https://www.schauspiel.koeln Schauspiel Köln Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Fr 10 Dez 20.00 - 21.40 Uhr
Ausverkauft!
Eventuell Restkarten an der Abendkasse
https://www.schauspiel.koeln Schauspiel Köln Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Sa 11 Dez 18.00 - 19.40 Uhr
https://www.schauspiel.koeln Schauspiel Köln Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
So 12 Dez 20.00 - 21.40 Uhr
https://www.schauspiel.koeln Schauspiel Köln Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Di 28 Dez 20.00 - 21.40 Uhr
https://www.schauspiel.koeln Schauspiel Köln Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Mi 29 Dez 20.00 - 21.40 Uhr