Hinter den Zimmern (AT)

von Wilke Weermann
Digitales Stadtprojekt
In der Stadt
Uraufführung:
05. Mai 2023
Termine & Tickets
https://www.schauspiel.koeln Schauspiel Köln Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Fr 05 Mai
Vorverkaufsstart 05 APR 2023
Es gibt da dieses Gebäude. Von außen wirkt es unscheinbar, doch schon kurz nach dem Betreten wird klar, dass mit dem Innenleben des Hauses etwas nicht stimmt: Räume verändern sich, Türen erscheinen, ein Hinterhof tut sich auf, der bei der letzten Besichtigung noch nicht vorhanden war. Und dann sind da noch die anonymisierten Briefe. Sie warnen vor den »Dingen hinter den Wänden, jenseits der Zimmer«. Im Putz befänden sich sensible Dokumente, unter anderem Material, das beim Einsturz des Kölner Stadtarchivs verschüttgegangen ist, doch offiziell nicht gelistet war, heißt es. Da schaltet sich ein ominöses Magistrat ein, zuständig für die »Erfassung und Kontrolle destabilisierender Dinge«. Zwischen Schauermärchen und Alternate Reality Game entspinnt sich ein labyrinthartiges Netz aus Familiengeheimnissen, politischer Vertuschung und der wahnhaften Suche nach der »einen Wahrheit«.

Roman Senkl, der unter dem Label minus.eins die Möglichkeiten von Virtuellen Welten und Interaktivem Storytelling am Theater erforscht, entwickelt für das Schauspiel Köln ein digitales Stadtprojekt mit hybriden Anteilen.
Creative Coding: Nils Corte / minus.eins
Dramaturgie: Lea Goebel