Welt verändern

Handeln und Nicht-Handeln im Zeitalter der Krisen
Gesprächsreihe
Depot 2
Ab November 2021
Kathrin Röggla lädt ein: Gemeinsam mit Expert*innen aus den Bereichen Politik, Kultur und Wissenschaft und darüber hinaus diskutiert, spricht, streitet sie während der laufenden Spielzeit mit jeweils einem Gast über herausfordernde Themen und Diskurse der Gegenwart und Zukunft.

Die Schriftstellerin Kathrin Röggla arbeitet im Bereich Prosa und Theater, auch entwickelt sie Radiostücke. Als Künstlerin bewegt sie sich gerne zwischen den Medien, verfasste z.B. gemeinsam mit dem Zeichner Oliver Grajewskis den Kunstband TOKIO, RÜCKWÄRTSTAGEBUCH oder zeichnet sich für den Dokumentarfilm DIE BEWEGLICHE ZUKUNFT verantwortlich (ZDF 2012). 2019 gestaltete sie in der Akademie der Künste – deren Vizepräsidentin sie seit 2015 ist − die Ausstellung DER ELEFANT IM RAUM. Für ihren Text BAUERNKRIEGSPANORAMA erhielt Röggla 2020 den Wortmeldungen-Preis. Seit August 2020 ist Kathrin Röggla Professorin für Literarisches Schreiben an der Kunsthochschule für Medien, Köln (KHM).