EIN BUCH FÜR DIE STADT

Nava Ebrahimi: Sechzehn Wörter
Eine Veranstaltung vom Literaturhaus Köln & Kölner Stadt-Anzeiger
ERÖFFNUNGSMATINEE
Depot 1
Nava Ebrahimis SECHZEHN WÖRTER (btb) ist das »Buch für die Stadt« 2022! Als ihre iranische Großmutter stirbt, fliegt Mona mit ihrer Mutter in den Iran, in die ferne Heimat, zu den Verwandten, die ihr fremd geworden sind. Der Rückflug in ihr Kölner Leben zwischen Coworking und Clubszene ist schon gebucht. Doch dann gerät ihr Aufenthalt zu einem Roadtrip und zu einer Spurensuche. Mit Anne Burgmer spricht Nava Ebrahimi darüber, wie aus Wörtern Geschichten werden und aus Geschichten Identität.
Kooperationspartner*innen
Kölner Stadt-Anzeiger • btb Verlag • Mit freundlicher Unterstützung von JTI