Service

Jobs & Praktika

Künstlerische Produktionsleitung

Vom 01. Juni 2022 bis 31.Dezember 2023 sucht Richard Siegal / Ballet of Difference am Schauspiel Köln eine neue Produktionsleitung.
Die Produktionsleitung verantwortet die organisatorische Planung, Durchführung und Abwicklung von Neukreationen und Projekten als Schnittstelle zu allen Abteilungen innerhalb der Tanzkompanie wie auch von Schauspiel Köln. Sie sind das Bindeglied zwischen künstlerischen, organisatorischen- sowie technischen Prozessen und arbeiten eng mit der Künstlerischen Leitung und dem Company Management zusammen. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die den ihr anvertrauten Arbeitsbereich eigenverantwortlich und mit ausgeprägter Kommunikationskompetenz begleitet.

VORSPRECHEN

FÜR MENSCHEN MIT körperlicher und/oder kognitiver BEEINTRÄCHTIGUNG
Im August 2022 beginnt am Schauspiel Köln in Zusammenarbeit mit dem BühnenKunstSalon Köln ein Professionalisierungsprogramm im Fach Schauspiel für Interessierte mit körperlicher und/oder kognitiver Beeinträchtigung.
Das Angebot richtet sich an Schauspiel-Interessierte bis 35 Jahren, die sich an einer staatlichen oder privaten Schauspielschule bewerben möchten und die vorhaben, professionell im Bereich Schauspiel zu arbeiten. Das einjährige, kostenlose Training findet wöchentlich an ein bis zwei Abendterminen am Schauspiel Köln statt und schließt dort mit einer szenischen Präsentation auf der Bühne ab. Das Vorsprechen findet zwischen dem 09. und 13. Mai statt.
Anmeldung und Informationen unter info@buehnenkunstsalon.de

Statisten

Für die Eröffnungsinszenierung der kommenden Spielzeit suchen wir Männer jeden Alters, die bereit sind und Lust haben gemeinsam Bühnen-Elemente zu bewegen/tragen.
Hierfür findet am 02.06.2022 um 17.00 Uhr ein Casting statt. Die Proben beginnen im Juni und werden nach den Sommerferien Mitte August wieder aufgenommen. Ab der Premiere im September wird das Stück etwa 3-5mal im Monat gespielt.

Nähere Details bei Anmeldung unter: statisterie@schauspiel.koeln oder arzu.erdem-gallinger@schauspiel.koeln

Hospitanzen

Presse / Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Die Abteilung Presse / Marketing und Öffentlichkeitsarbeit sucht ab dem 01.09.22 eine*n Hospitant*in für einen Zeitraum von 3 Monaten. Die Hospitanz ist leider nur gering vergütet, aber bietet umfassenden Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche der Abteilung.
Bei Interesse senden Sie gern Ihre Bewerbung an Stephanie Michels unter marketing@schauspiel.koeln.
Dramaturgie
Das Schauspiel Köln sucht eine*n Hospitant*in im Bereich Dramaturgie für eine Crossover Produktion Tanz/Schauspiel in der Regie und Choreografie von Saar Magal. Die Proben finden in Blöcken im Mai/Juni, August, September/Oktober 2022 statt.
Weitere Informationen zu den genauen Probenzeiten sowie der inhaltlichen Ausrichtung bitte an lea.goebel@schauspiel.koeln.
Regie
Das Schauspiel Köln sucht eine*n Hospitant*in im Bereich Regie für eine Crossover Produktion Tanz/Schauspiel in der Regie und Choreografie von Saar Magal. Die Proben finden in Blöcken im Mai/Juni, August, September/Oktober 2022 statt.
Weitere Informationen zu den genauen Probenzeiten sowie der inhaltlichen Ausrichtung bitte an sarah.larisch@schauspiel.koeln.
.

Des Weiteren sucht das Schauspiel Köln eine*n Hospitant*in im Bereich Regie für eine Stückentwicklung in der Regie von Marie Schleef. Die Proben finden in Blöcken vom 13. Juni bis 01. Juli 2022 und vom 18. August bis 09. September 2022 statt. Weitere Informationen zu den genauen Probenzeiten sowie der inhaltlichen Ausrichtung bitte an claus.six@gmx.de.