Polylux

POLYLUX ist ein Spielklub am Schauspiel Köln für Jugend­liche zwischen 14 und 18 Jahren. Ausgehend von den vielschichtigen Erfahrungen der teilnehmenden jungen Menschen, ihren unterschiedlichen Perspektiven und Fragen an die Gesellschaft, wird das Theater zum persönlichen und kollektiven Verhandlungsraum. Im gemeinsamen Erproben durch künstlerische Strategien des Theaters und der Performance, werden Körper und Ordnungen in Bewegung gebracht, Geschichten und Wahrheiten produziert, Altes wird auseinandergenommen und neu zusammengesetzt, sodass die Grenzen von Realität und Fiktion leidenschaftlich ins Wanken geraten. Im kollektiven künstlerischen Prozess erarbeiten und präsentieren die jungen Performer*innen eine Inszenierung für die Öffentlichkeit.

Die Künstlerische Leitung übernimmt seit der Spielzeit 22/23 Burak Şengüler. Burak ist staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger, studiert Sonderpädagogik, Germanistik, Ästhetische Bildung (M.A. Ed.) an der Universität zu Köln und macht aktuell eine Weiterbildung zum Theaterpädagogen. Er arbeitet seit 2011 in unterschiedlichen inklusionsorientierten Kontexten kunst-, theater- und erlebnispädagogisch mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zusammen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Vorkenntnisse im Theaterspiel sind keine Voraussetzung. Die Proben finden dienstags 17-19h statt. Längere und veränderte Probenzeiten erfolgen nach Absprache. Bei Interesse oder weiteren Fragen schreibt uns gerne an theaterstadtschule@schauspiel.koeln