Balkan Drift

von Ivana Sokola
SCHAUSPIEL
Depot 2
Uraufführung:
27. September 2024
Nächste Termine & Tickets
https://www.schauspiel.koeln Schauspiel Köln Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Fr 27 Sep 20.00
Vorverkaufsstart 26 AUG 2024
Die Schwestern Minka und Magda leben im sogenannten »Osten« Europas. Abgesehen von gelegentlichen Tourist*innen im Sommer ist dort wenig los – die beiden schlagen die Zeit tot. In einer Gegenwart, die sich im Kreis zu drehen scheint, fühlen sie sich unbeachtet und abgehängt. Doch dann steht plötzlich ihr Cousin mit der Leiche seines Vaters vor ihnen. Vor langer Zeit ausgewandert, hat der Onkel sein Leben im »Norden« verbracht. Nun will sein Sohn den letzten Wunsch des Verstorbenen erfüllen und ihn in der Heimat begraben. Minka ist dagegen: Sie will ihm die letzte Ruhe in der Heimaterde nicht gewähren. Magda aber spricht sich für ein Begräbnis und Versöhnung aus. Mit der Leiche im Gepäck brechen die beiden Schwestern zu einer außergewöhnlichen Reise auf.

Die Autorin Ivana Sokola schreibt in rhythmisierter und bildstarker Sprache über Verwandtschaft und Zugehörigkeit, Klasse und Neid, Fremdwerden und Heimatsuche und fragt nach einer Zukunftsvision in den Trümmern des beginnenden 21. Jahrhunderts. Die Regisseurin Jana Vetten setzt ihre Arbeit mit Ivana Sokolas Theatertexten fort und präsentiert sich mit BALKAN DRIFT zum ersten Mal dem Kölner Publikum.
Regie: Jana Vetten
Bühne: Maximilian Lindner
Kostüme: Eugenia Leis
Musik: Jacob Suske
Dramaturgie: Ida Feldmann