Ordinateur

Pohe Cedric Kevin Bah aka ORDINATEUR wurde 2016 bei den Oscars der ivorischen Musik als »Bester Tänzer« ausgezeichnet. Seine Karriere begann im Jahr 2000 an der Seite der renommierten Musiker Kedjevera, Eric Olomide und DJ Arafat, der seinerseits zum »Künstler des Jahres« und »Bester Künstler« bei den Coupé-Décalé-Awards gekürt wurde. Dank Ordinateurs Originalität und einer verblüffenden Fußtechnik, die ihm den Spitznamen »Magic feet« einbrachte, entwickelte er sich schnell zu einem der herausragendsten Persönlichkeiten der Coupé-Décalé und Afro Dance Szene. Neben Auftritten in der Elfenbeinküste, Burkina Faso und Marokko leitete er Workshops im Kamerun und trat im Juli 2015 bei einem Tanzbattle gegen die Twins an, die berühmten Tänzer der US-amerikanischen Sängerin Beyoncé. Seit Oktober 2016 lebt Ordinateur in Paris in Frankreich, tritt dort in Nachtclubs auf und gibt Tanzkurse in ganz Europa, u. a. am Centre National de la Danse in Pantin. Seit der Gründung im Jahr 2016 ist Ordinateur in allen Arbeiten von LA FLEUR als Tänzer und Performer aufgetreten, zuletzt in »Nana kriegt keine Pocken« und »Un truc d’ouf« in der Regie von Monika Gintersdorfer. In 2020 Zusammenarbeit mit Gintersdorfer/Klaßen für Performances im Öffentlichen Raum.
Aktuelle Produktionen
Nächste Termine
https://www.schauspiel.koeln Schauspiel Köln Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Di 20 Apr ab 18.00 Uhr - 8 Stunden abrufbar