Aktuelles

Anlässlich der Diskussion um die Bühnensanierung am Offenbachplatz stellt das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt und den Bühnen Köln vom 30. März bis 30. Juni europäische Bühnenbauten vor. Und wirft dabei einen Blick auf Sanierungen historischer Anlagen ebenso wie auf spektakuläre Neubauten, die in manchen Fällen auch einen städtebaulichen Akzent gesetzt haben.
lit.cologne

Der NSU-Prozess

Seit einigen Tagen ist ganz Köln wieder im Literaturfieber. Vom 19.-30. März präsentiert die lit.cologne Lesungen zeitgenössischer Autor*innen. Im ausverkauften Schauspiel Köln sprechen die Journalist*innen Annette Ramelsberger und Rainer Stadler über ihre Dokumention des NSU-Prozesses. Ines Marie Westernströer, Stefko Hanushevsky und Justus Maier lesen, Thomas Laue moderiert.
lit.COLOGNE | LESUNG

Der NSU-Prozess

Ein Dokument deutscher Geschichte
VVK 18 Euro | ERM 14 Euro | AK 25 Euro
19.00
von Jean-Paul Sartre
Regie: Bastian Kraft
19.30 - 21.30 | ABO DI 2
SCHAUSPIELSTUDIO
von Martin Crimp
Regie: Lily Sykes
20.00 - 21.30
123
45678910
11121314151617
18192021222324
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

von Rainald Grebe

Bereits ab 34 Euro