THEATER • STADT • SCHULE

Online

Auch wenn wir uns glücklicherweise wieder live begegnen dürfen, möchten wir einen Teil unseres Online-Angebots aufrechterhalten. Es wird weiterhin Stückangebote/Streams im Abendspielplan geben sowie zu ausgewählten Terminen digitale Gesprächsformate. Bei Fragen und Anregungen meldet euch gerne bei uns.

Die APP ­digiclass zu »Nathan der Weise«
In dieser Spielzeit bieten wir zu NATHAN DER WEISE, der Eröffnungs-Inszenierung des Intendanten Stefan Bachmann, neben unseren analogen Einführungsworkshops auch ein digitales Lab an.
Dafür nutzen wir die App #digiclass, in die wir fünfzehn verschiedene Fragen und Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade rund um das Stück eingefügt haben. Sie beziehen sich z.B. auf den Inhalt des Dramas, die historische und kulturelle Einbettung und auf persönliche Erfahrungen der Nutzer*innen. Für manche dieser Aufgaben ist Stückkenntnis erforderlich, für andere nicht.

Zusätzlich finden sich in dem Lab Interviews zur spezifischen Inszenierung, in denen Stefan Bachmann und der Schauspieler des Nathan Bruno Cathomas ihre Gedanken mit den Nutzer*innen teilen.

Die App-Struktur orientiert sich stark an anderen bekannten Social-Media Kanälen wie Instagram und Whats App. Es können also Fotos, Texte, Audios und Videos hochgeladen werden. Die Labs sind nur für die Nutzer*innen einsehbar, die sich über einen QR-Code einloggen und nicht registrieren müssen.
Die App ist DSGVO-konform, alle Server stehen in Deutschland.

Da die App ein Angebot des Bildungsinstituts tinkerbrain ist, fallen für eine zehntägige Nutzung pro Person 1,50 Euro Gebühr an.
DIGITALE GESPRÄCHS­FORMATE
Input/output - ein digitaler Gesprächsraum
INPUT / OUTPUT ist ein digitaler Gesprächsraum zu den Motiven einer Inszenierung aus unserem Spielplan. Via Videoplattform tauschen wir uns anhand vielseitiger Impulse über aktuelle Diskurse, Erfahrungen und Perspektiven aus.
Offen für alle Neugierigen, Vorkenntnisse zu Inszenierung oder Thematik nicht erforderlich.
Nachtspaziergang
Wenn das Theater anruft... Mitarbeiter*innen des Schauspiel Köln laden dreimal in dieser Spielzeit zu einem mobilen Gesprächsformat ein.
Stell Dir vor, Du stehst vor Deiner Haustür, bereit für einen kleinen Spaziergang. Das Handy klingelt und gleich wirst Du mit einer Dir noch völlig unbekannten Person ein Telefongespräch führen, während Ihr beide durch den Abend spaziert. Wir nehmen uns Zeit für diesen Austausch der besonderen Art. Unsere Mitarbeiter*innen teilen mit Euch in diesem Jahr Gedanken und Erlebnisse zu den Spielzeitthemen KÖRPER, GLAUBE und CHAOS. Gemeinsam spaziert Ihr unabhängig voneinander durch den Abend, jede*r auf dem eigenen Weg und doch sind alle irgendwie miteinander verbunden.