Service

Barrieresensibles
Theater

Ermäßigung der Ticketpreise
Menschen mit einem Behindertengrad von 100 % oder mit einem B im Behindertenausweis sowie Köln-Pass-Inhaber*innen erhalten auf Nachweis 50% Ermäßigung des Ticketpreises. Berechtigte Begleitpersonen erhalten eine kostenlose Eintrittskarte.
Behindertenparkplätze
Unsere Besucher*innenparkplätze finden Sie problemlos direkt hinter dem Depot.
Toilettennutzung
Die Toiletten im Depot sind ebenerdig.
ROLLSTUHLFAHRER*INNEN
Der Eingangsbereich des Depot ist für Rollstuhlfahrer*innen zugänglich. Die Zugänge zu den Zuschauer*innenräumen im Depot 1 und Depot 2 sind ebenerdig. Es stehen sechs Rollstuhlplätze im Depot 1 sowie zwei Rollstuhlplätze im Depot 2 zur Verfügung.
Menschen mit Sehbehinderung
An ausgewählten Terminen bieten wir Menschen mit Sehbehinderung Vorstellungen an, die komplett durch zwei Audiodeskripteure live übersetzt und mittels einer Hörfunkanlage und Kopfhörern unseren Gästen im Saal übertragen werden. Kommende Termine finden Sie online im Spielplan.
Professionalisierungsprogramm
für Menschen mit körperlicher und/oder kognitiver Beeinträchtigung
Im August 2022 beginnt am Schauspiel Köln in Zusammenarbeit mit dem BühnenKunstSalon Köln ein Professionalisierungsprogramm für Interessierte mit körperlicher und/oder kognitiver Beeinträchtigung.
Das Angebot richtet sich an Interessierte bis 35 Jahren, die sich an einer staatlichen oder privaten Schauspielschule bewerben möchten und die vorhaben, professionell im Bereich Schauspiel zu arbeiten. Das einjährige, kostenlose Training findet wöchentlich an ein bis zwei Abendterminen am Schauspiel Köln statt und schließt dort mit einer szenischen Präsentation ab. Das Vorsprechen findet zwischen dem 09. und 13. Mai statt. Anmeldung und Informationen unter info@buehnenkunstsalon.de