Tänzer*innenensemble

Mason
Manning

Mason Manning stammt aus Dallas, Texas, und ist Absolvent der Booker T. Washington High-School für Performing and Visual Arts. Während seiner Ausbildungszeit wurde er von der Texanischen Kulturstiftung zum Texas Young Master in Dance ernannt und mit der höchsten Auszeichnung der National Young Arts Foundation für Modern Dance honoriert. Im Anschluss an seine Grundausbildung studierte er Tanz an der Juilliard School in New York City und tanzte hier in Arbeiten von Crystal Pite, Jiri Kylian, Aszure Barton, Jose Limon, Richard Alston und weiterer renommierter Choreograf*innen. Nachdem er Gasttänzer bei der Los Angeles Contemporary Dance Company Bodytraffic war, erhielt er 2018 sein erstes Festengagement in Deutschland am Ballett im Revier Gelsenkirchen unter der künstlerischen Leitung von Bridget Breiner. Seit der Spielzeit 2019/20 tanzt Mason in der Kompanie Richard Siegal / Ballet of Difference am Schauspiel Köln.
Foto: Ana Lukenda
Aktuelle Produktionen