Gartentag

Foto: Tommy Hetzel
Gemeinsam Gärtnern
CARLsGARTEN
Der CARLsGARTEN vor dem Depot ist ein künstlerisches Langzeitprojekt. In den letzten Jahren ist er zu einem Ort der Begegnung gewachsen. Auf dem ehemaligen Industrieareal Carlswerk, das vorher leere Betonfläche bot, ist eine grüne Insel enstanden.
Einmal im Monat haben alle Interessierten die Gelegenheit im Urban Gardening-Projekt vor dem Depot mitzugärtnern. Der Pizzaofen wird angeworfen und verschiedene Workshops laden zum kreativ werden ein.
»Feel me - Herstellung von Salben« • 16 OKT • 13.00-18.00 Uhr
Wir beginnen den Tag mit einem Spaziergang durch den Garten, sammeln Heilkräuter und erfahren welche Power in Löwenzahn, Gundermann, Meerrettich und Pastinake steckt. Aus den Extrakten stellen wir Salben her. Auch unser reifes Gemüse wird verwertet und wir kochen gemeinsam einen Eintopf, den wir an einer langen Tafel verspeisen.
Ab 16 Uhr tauchen wir dann in die düstere Welt des Hamburger Duos ST.MICHAEL FRONT ein, die ihr neues Album »Schuld und Sühne« auf der Open Air-Bühne des CARLsGARTEN präsentieren. Freuen Sie sich mit uns auf ein episches Roadmovie in neun Kapiteln.
Um Spende vor Ort und Anmeldung unter garten@buehnenkoeln.de wird gebeten.
»zuhören - sammeln - loslassen« • 20 NOV • 13.00-17.00 Uhr
Wir möchten mit Ihnen unser Saatgut einholen, eintüten und tauschen. Musikalisch werden wir von ukrainischen Musiker*innen unter der Leitung von Simon Ellinghofen beglückt, unterstützt von Blau-Gelbes Kreuz e. V. Aus der Frida Bar wird es an diesem Totensonntag mexikanisches Essen und Drinks geben, in Kooperation mit der Cosita Bonita. Schließlich gedenken wir zum Jahresausklang mit einem Räucherritual mit Diego Gardón der Toten und senden gute Wünsche gen Himmel. Um Anmeldung unter garten@buehnenkoeln.de und Spende vor Ort wird gebeten.